Vorteile

Mit der zeitlichen und räumlichen Flexibilität ist der größte Vorteil des Fernunterrichts umrissen. Der Teilnehmer an einem Fernlehrgang ist nicht gezwungen, ständig die Bildungsveranstaltung zu festgelegten Zeitpunkten zu besuchen. Er ist auch nicht angehalten, einen bestimmten Ort aufzusuchen, der vielleicht mit einem Standortwechsel verbunden ist. So wird Fernunterricht zur idealen Variante der Weiterbildung, wenn ein Teilnehmer weiterhin berufstätig bleiben möchte. Auch mit einer laufenden Ausbildung oder mit einem Studium lässt sich der Fernunterricht gut kombinieren. Sogar für Kranke, Behinderte oder Senioren kommt ein Fernlehrgang gut in Frage, wenn man keine weiten Anreisewege in Kauf nehmen will. Ganz nebenbei bleibt man mit der Teilnahme an einem Fernkurs im Lernprozess und bleibt geistig fit und beweglich. Durch die zunehmende Nutzung von Online-Medien, Internet und Co. trainiert man den Umgang mit neuen Medien und stärkt die persönliche Medienkompetenz. Wer also erfolgreich an einem Fernunterricht teilnimmt, legt den Grundstein für mehr Erfolg im Beruf und dürfte sich auch über eine ganz persönliche Weiterentwicklung freuen.

Wer sich für einen Fernlehrgang entscheidet, will diesen meist mit einer Berufstätigkeit, mit einer Ausbildung oder mit einem Studium kombinieren. Wer jeden Tag arbeitet oder an der Universität lernt, hat kaum die Möglichkeit, eine Präsenzveranstaltung am Tag zu den üblichen Geschäftszeiten zu besuchen. Der regelmäßige Urlaub oder Überstunden reichen dazu nicht aus, deshalb muss man zeitlich flexibel sein und auf die Tagesrandzeiten am frühen Morgen oder am Abend oder auf das Wochenende oder die Feiertage ausweichen.

http://www.dreamstime.com/royalty-free-stock-image-laughing-woman-books-image16088826Ähnlich sieht es bei der räumlichen Unabhängigkeit aus. Ein Fernlehrgang wird meist am heimischen Computer absolviert, häufig sind auch Studienbriefe zu bearbeiten. Dies kann der Lernende überall und an jedem Ort tun. Zunehmend werden Kurse für das mobile Lernen optimiert, dann sind sie auf Smartphones oder auf dem Tablet verfügbar. So bleibt der Lernende räumlich absolut frei und unabhängig und kann an jedem gewünschten Ort lernen. Von dieser großen Flexibilität profitieren wiederum Berufstätige, die auf dem Weg zur Arbeit, am Abend am Schreibtisch oder sogar auf Dienstreisen aktiv sein können. Junge Eltern müssen das Haus nicht verlassen, denn sie werden lernen, wenn die Kinder schlafen. Ältere Menschen sehen sich nicht der Schwierigkeit gegenüber, zum Lernen die eigenen vier Wände zu verlassen, denn sie können ganz bequem von zu Hause aus an ihrer gewünschten Weiterbildung teilnehmen. Das gilt auch für Kranke und Menschen mit Behinderungen, die sich die umständliche und langwierige Anreise zum Bildungsort ersparen. Insbesondere bei Lehrgängen, die deutschlandweit nur an wenigen Standorten durchgeführt werden und die deshalb eine lange Fahrt zum Lehrgangsort erfordern, ist die räumliche Flexibilität des Fernunterrichts der Garant dafür, dass man letztlich jeden gewünschten Kurs absolvieren kann, ohne den Lebensmittelpunkt zu verändern.

Und schließlich trainiert der Teilnehmer mit einem Online-Seminar seine Medienkompetenz. Er wird im Umgang mit dem Computer, mit dem Internet und mit allen anderen Lehrmedien zunehmend vertrauter. Auch Videokonferenzen oder Chats gehören für ihn bald zum medialen Alltag dazu. Diese verbesserte Medienkompetenz wirkt sich auch auf das Berufsleben aus, wenn man plötzlich fachlich versierter ist in der Bedienung von Laptop, Beamer und Co.

Der vielleicht größte Pluspunkt dürfte aber regelmäßig in den Auswirkungen auf die Persönlichkeit zu sehen sein. Wer einen Fernkurs erfolgreich absolviert hat, gewinnt an Selbstvertrauen. Man muss lernen, sich selbst zu organisieren. Man wird das persönliche Zeitmanagement optimieren und muss sich immer wieder selbst motivieren. Personalverantwortliche schätzen diese Fähigkeiten an ihren Mitarbeitern außerordentlich. Neben der eigentlichen Verbesserung der beruflichen Qualifikation wird man sich also persönlich weiterentwickeln und dadurch die Basis für die nächste Gehaltssteigerung oder den folgenden Sprung auf der Karriereleiter legen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen