Sozialmarketing

Der Begriff Sozialmarketing umschreibt die Marketingmaßnahmen, die für Organisationen, die nicht gewinnorientiert arbeiten, ergriffen werden. Obwohl im Sozialmarketing die klassischen Marketinginstrumente und -maßnahmen genutzt werden, stehen andere Ziele als die Steigerung des Absatzes im Vordergrund.

http://www.dreamstime.com/stock-photos-hand-push-enter-keyboard-to-connect-to-social-network-image22185873Zu den klassischen Zielen des Sozialmarketings, wie es von gemeinnützigen Organisationen und Umweltschutzverbänden genutzt wird, gehören die Förderung von ehrenamtlichem Engagement und die Steigerung des Spendenaufkommens. Auch die Änderung von Einstellungen und Verhaltensweisen kann zu den Zielsetzungen des Sozialmarketings gehören. Intensiv genutzt wurde diese Form des Marketing etwa bei den Anti-AIDS-Kampagnen, verbunden mit der Aufforderung zum geschützten Geschlechtsverkehr.

Genutzt wird das Sozialmarketing auch von sozialen Einrichtungen, die im Non-Profit-Bereich arbeiten, etwa von Krankenhäusern oder Pflegeeinrichtungen. Allerdings werden die Marketinginstrumente teilweise stark von gesetzlichen Regelungen eingeschränkt, etwa durch die gesetzlich geregelten Pflegesätze.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen