Marketing-Controlling

http://www.dreamstime.com/stock-photos-businessman-looking-over-stack-binders-smiling-image31196583Die wesentliche Aufgabe des Marketing-Controlling besteht darin, Effizienz und Effektivität der marktorientierten Unternehmensführung zu kontrollieren. Das Marketing-Controlling ermittelt also, ob die vorgegebenen Ziele erreicht oder übertroffen wurden. Das Marketing-Controlling bildet die Schnittstelle zwischen zwei betriebswirtschaftlichen Teilbereichen, nämlich dem Marketing und dem Controlling, die beide eher einen gegenteiligen Ansatz verfolgen. Der große Unterschied besteht darin, das im Marketing die Entscheidungsfindung mit eingeschlossen ist, während das Controlling – das als klassische Aufgabe des Managements gesehen wird – diese Entscheidungsfindung lediglich unterstützt.

Ein Grundproblem des Marketing-Controllings besteht darin, dass die Kontrolle nur rückwirkend erfolgen kann. Deshalb ist das regelmäßige Controlling während laufender Marketingmaßnahmen auch wichtig. Denn je früher ein Fehler in der eingeschlagenen Marketingstrategie entdeckt wird, umso schneller lässt sich eine alternative Marketingstrategie entwickeln, die mit dem entsprechenden zeitlichen Vorlauf umgesetzt werden kann. Gegebenenfalls ist vor der Umsetzung der alternativen Strategie eine neue Analyse der aktuellen Marktsituation erforderlich. Diese kann durch die jüngsten Erfahrungen ergänzt werden. Denn so mancher Fehler im Marketing wird gemacht, weil wichtige Daten für die Entwicklung der ursprünglichen Strategie gefehlt haben.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen