Konsumentenverhalten

http://www.dreamstime.com/stock-photography-business-people-image21710202Die Konsumentenverhaltensforschung hat zum Ziel, bestimmte Regelmäßigkeiten im Verhalten der Konsumenten zu erkennen, um daraus Gesetzmäßigkeiten abzuleiten. Denn Endverbraucher verhalten sich bezüglich ihres Konsum und der Entscheidungsfindung, welches Produkt oder welche Dienstleistung sie in Anspruch nehmen wollen, völlig anders als Firmen, in welchen üblicherweise mehrere Personen am Einkaufsprozess beteiligt sind. Die Erforschung des Konsumentenverhaltens bildet die Grundlage, um das Marketing des Anbieters zielgerichtet steuern zu können.

Das Konsumentenverhalten lässt sich grundsätzlich in folgende vier Arten einteilen:

– Beim extensiven Kaufverhalten handelt es sich um eine echte und bewusste Kaufentscheidung. Der Konsument holt im Vorfeld Informationen ein und überlegt gründlich. Dieses Kaufverhalten legt der Konsument vor allem dann an den Tag, wenn es um langlebige und hochwertige Gebrauchsgüter wie Wohnungseinrichtungen oder Autos geht.

– Das habituelle Konsumverhalten ist vor allem bei Gütern des täglichen Bedarfs zu beobachten. Hierbei handelt es sich um ein Gewohnheitsverhalten, der Konsument verzichtet auf die Suche nach Alternativen und reagiert üblicherweise auch nicht auf entsprechende Anreize.

– Beim limitierten Kaufverhalten steht eine begrenzte Zahl von Produkten oder Dienstleistungen bereit. Der Konsument vergleicht die Alternativen bewusst, nimmt sich jedoch nicht viel Zeit für die Entscheidung.

– Das impulsive Kaufverhalten ist eine spontane Reaktion, die direkt am Verkaufsort erfolgt.

Das Konsumentenverhalten wird aus zwei Gründen intensiv untersucht: Die Gründe zu kennen, warum sich ein Verbraucher für ein bestimmtes Produkt entscheidet, erleichtert es dem Anbieter, das Angebot so zu gestalten, dass der Konsument auch zugreift.

Je besser der Anbieter außerdem das Konsumverhalten seiner Kunden kennt, umso einfacher lässt sich erreichen, dass der Kunde mit dem Angebot zufrieden ist. Ein hohes Maß an Kundenzufriedenheit stärkt darüber hinaus die Loyalität des Kunden zum jeweiligen Anbieter, was sich positiv auf die Kundenbeziehung auswirkt. Denn ein zufriedener Kunde greift auch in Zukunft eher zum Angebot eines Anbieters, bei welchem er in der Vergangenheit gute Erfahrungen gemacht hat.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen